Medizinisches

Medizinisches · 14. März 2019
Heute geht es weiter mit dem Thema, auf das wir in unserer Beratung durch viele Anruferinnen gestoßen sind. Die Frage nach der Möglichkeit zu verhüten, ohne dass die ganze Verantwortung auf der Frau alleine liegt und ohne dauernd irgendwelche Pillen schlucken zu müssen. Dazu habe ich Frau Dr. Karin Kroboth interviewen können, die sich seit über 30 Jahren damit beschäftigt und dementsprechend viel Erfahrung hat.

Medizinisches · 05. März 2019
Heute beginnen wir eine Blogserie zur Sympto-Thermalen Methode, auch natürliche Empfängnisregelung genannt. Dazu konnten wir Dr. Karin Kroboth interviewen und nach den medizinischen Fakten fragen. Viel Freude beim Lesen!

Medizinisches · 20. Dezember 2018
Heute geht es weiter mit dem 2. Teil zum Mutter-Kind-Pass! Viel Freude beim Lesen!

Medizinisches · 13. Dezember 2018
Im heutigen Blogartikel geben wir euch die wichtigsten Details zum Mutter-Kind Pass! Viel Freude beim Lesen!

Medizinisches · 27. November 2018
Offene Fetalchirurgie? Was ist das? Was wird dabei gemacht? Wir haben Prof. Meuli aus der Schweiz interviewt, der regelmäßig Kinder mit Spina Bifida schon im Mutterleib operiert und damit tolle Ergebnisse in der Therapie erzielt!

Medizinisches · 30. Oktober 2018
In der 20. SSW wurde bei der Tochter von Birgit Reinisch ein Herzfehler festgestellt, damit begann die Angst um ihr Kind. Gegen den Druck von außen, entschied sie sich für ihr Kind und entband in Linz, wo ihre Tochter sehr gut behandelt wurde. Über all das habe ich mit ihr gesprochen.

Medizinisches · 21. August 2018
Wie sieht es generell mit OPs im Mutterleib aus? Gibt es überhaupt Therapien für Föten und Embryonen? Ab wann und beim welchen Krankheiten kann man da etwas machen? Das erfährt ihr hier!

Medizinisches · 14. August 2018
Im 4. Teil des Interviews über die OP im Mutterleib der Zwillinge mit dem Zwillingstransfusionssyndrom erzählt Frau Holle wie es nach der Geburt mit den beiden weiterging.

Medizinisches · 31. Juli 2018
Die Frau Holle unterzieht sich einer Operation im Mutterleib in der 19. SSW. Dafür fährt sie nach Belgien. Am Monitor, von der Geräuschen der medizinischen Apparatur und aus den Gesprächen der Ärzte bekommt sie vieles von der OP (die über 3 Std dauert) mit. Nach dem Rückkehr aus Belgien verläuft die Schwangerschaft erstmal ruhig und problemlos. Nach kurzer Zeit stellt sich heraus, dass eine zweite Operation wegen zu kurzem Gebärmutterhals angesagt wird.

Medizinisches · 30. Juli 2018
Wie ging es weiter mit den Zwillingen nach der Geburt und wie der Mutter? Das erfährt ihr im 3. Teil dieses spannenden Interviews mit Frau Holle über ihre Erfahrung mit der Behandlung ihrer Zwillinge im Mutterleib!

Mehr anzeigen